24.03.2022

Erfolgreiches Teambuilding bei Catella

von Andrea Lützenkirchen

HR-Sprechstunde erfolgreiches Teambuilding

Geschäftsführender Gesellschafter Klaus Franken, HR-Development Ann-Sofie Theisges und Project Managerin und Mama Angelika Hagen

Ein Beispiel: Wenn sich Projektmanagerin und Mama Angelika Hagen plötzlich um ihre zwei Jungs kümmern muss, läuft die Teamarbeit in den Projekten reibungslos weiter. Dafür sorgt strategisches Teambuilding. Dieses orientiert sich an „lagom“. Das ist schwedisch und bedeutet so viel wie: ausgewogen, passend, angemessen. Es handelt sich um ein spannendes Instrument, um Mitarbeitende nachhaltig zu motivieren und zu binden. Doch wie entsteht ein Gleichklang zwischen familiären und betrieblichen Bedürfnissen? Und wie werden kommunikative Hemmschwellen ab- und eine konstruktive Feedback-Kultur aufgebaut? Erfahren Sie mehr.

BEST PRACTICE AUS ERSTER HAND

Im Fokus jeder Ausgabe in der Reihe HR-Sprechstunde Online Special steht jeweils ein Best-Practice-Beispiel – beleuchtet aus drei verschiedenen Perspektiven: Geschäftsführung, Personalleitung und Mitarbeiter/-in. Im Austausch mit dem Unternehmen sammeln Sie für Ihr Unternehmen neue Ideen und knüpfen spannende Kontakte – bequem von Ihrem Schreibtisch aus.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann bietet dieses Format in Kooperation mit der IHK Düsseldorf an.

Reihe: HR-Sprechstunde – Best Practice im Fokus
Was: Erfolgreiches Teambuilding bei der Catella Project Management GmbH
Wann: 24. März 2022, 11-12.30 Uhr
Wo: An Ihrem Arbeitsplatz
Referierende: Geschäftsführender Gesellschafter Klaus Franken, HR-Development Ann-Sofie Theisges und Project Managerin Angelika Hagen
Moderation: Leonora Fricker (Kompetenzzentrum Frau und Beruf) und Stephan Jäger (IHK Düsseldorf)

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
ZURÜCK