15.09.2022

HR-Sprechstunde: Nachhaltiges Führen in KMU

von Andrea Lützenkirchen

HR-Sprechstunde erfolgreiches Teambuilding

Best Practice im Fokus: Die credo Stahlwarenfabrik macht vor, wie eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik mit ressourcenschonender Unternehmenskultur erfolgreich kombiniert werden kann.

Die Credo Stahlwarenfabrik in Haan gehört zu den Pionieren auf dem Gebiet der Pediküre-Artikel und setzt auf Nachhaltigkeit: Solarenergie, eine begrünte Außenfassade und Incentives für unterlassene Dienstreisen. Auch beim Umgang mit den Personalressourcen wirtschaftet das in fünfter Generation geführte Familienunternehmen achtsam: Die Fürsorge für die Mitarbeitenden kommt vor Umsatz und Gewinn. Wie das geht? Erfahren Sie mehr.

Nachhaltiges Führen in KMU - Credo GmbH
Gabriele Kracht, Nadine Kracht und Jessika Prestin

BEST PRACTICE AUS ERSTER HAND

Viele kleine und mittlere Unternehmen der Region zeichnen sich durch ihre einfallsreiche Personalpolitik aus. In der Online-Reihe Best Practice im Fokus berichten besonders innovative Unternehmen, wie es ihnen gelingt, (weibliche) Fachkräfte zu halten und neue zu gewinnen.

Im Fokus jeder Ausgabe in der Reihe HR-Sprechstunde Online Special steht jeweils ein Best-Practice-Beispiel – beleuchtet aus drei verschiedenen Perspektiven: Geschäftsführung, Personalleitung und Mitarbeiter/-in. Im Austausch mit dem Unternehmen sammeln Sie für Ihr Unternehmen neue Ideen und knüpfen spannende Kontakte – bequem vom Schreibtisch aus.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann bietet dieses Format in Kooperation mit der IHK Düsseldorf an.

Was: HR-Sprechstunde – Best Practice im Fokus: „Wie funktioniert nachhaltiges Führen?“
Wann: 15. September 2022, 11.00 – 12.30 Uhr
Wo: An Ihrem Arbeitsplatz
Referierende: Gabriele Kracht (Gesellschafterin), Nadine Kracht (Geschäftsführerin), Jessika Prestin (Finanzbuchhalterin)
Moderation: Leonora Fricker (Kompetenzzentrum Frau und Beruf) und Stephan Jäger (IHK Düsseldorf)
Gebühren: kostenfrei

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Möchten Sie mehr über die credo GmbH erfahren? Dann lesen Sie unser Unternehmensporträt.

ZURÜCK