15.03.2024

Nachfolge planen – Nachfolgerin werden

Wissen kompakt

Herzlich willkommen zu unserer neuen Online-Reihe Wissen kompakt. Drei bis viermal im Jahr besprechen wir hier aktuelle Themen aus der Personalpolitik aus unterschiedlichen Perspektiven. Mit dabei sind Expertinnen und Experten, Unternehmerinnen und Unternehmer, Personalverantwortliche und weitere interessante Gäste. Das erste Webinar der Reihe findet im Rahmen der digitalen Fachkräftewoche der Kompetenzzentren Frau und Beruf in NRW in der zweiten Märzwoche statt.

Nachfolge planen – Nachfolgerin werden

Laut dem Institut für Mittelstandsforschung in Bonn stehen jedes Jahr bundesweit rund 70.000 Unternehmen zur Übergabe an. Dabei ist es nicht leicht, eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger zu finden. Und eher wenige haben das Glück, ihr Unternehmen an die eigenen Kinder weitergeben zu können. Die IHK raten, ab einem Alter von 55 Jahren zur Auseinandersetzung mit dem Thema.

Dabei kann die Übernahme eines bestehenden Unternehmens viele Vorteile haben – auch und gerade für Frauen. Zwar ist anfänglich mehr Kapital erforderlich als bei einer Neugründung. Aber dafür kann von Anfang an Umsatz erzielt werden und die vorhandenen Mitarbeitenden sind aufeinander eingespielt.

Was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Übergabe planen und mit welchen Chancen und Risiken Sie rechnen müssen, wenn Sie sich dafür interessieren, ein Unternehmen zu übernehmen, das erfahren Sie im Seminar.

Erfolgreich Zukunft gestalten: Nachfolge planen – Nachfolgerin werden

links oben: Jessica Schaumburg, links unten: Svenja Hennig, rechts: Laura Westerhorstmann

Was: Webinar Wissen kompakt
Wann: 15. März, 11.00 – 12.00 Uhr
Wo: An Ihrem Arbeitsplatz
Referierende: Svenja Hennig (Nachfolgeberatung IHK Düsseldorf), Jessica Schaumburg (Geschäftsführerin Malerbetrieb Schaumburg), Laura Westerhorstmann-Bachhausen (Prokuristin Stadtbäckerei Westerhorstmann)
Moderation: Ina Schickert (Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann)
Gebühren: kostenfrei

    Anmeldung

    Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, dass die Zukunftswerkstatt Düsseldorf GmbH Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage laut unserer Datenschutzbestimmung speichert und verarbeitet.