15.09.2021

Pflegende Mitarbeitende – so helfen Sie wirkungsvoll

Beruf und Pflege: Das können pflegende Beschäftigte von Ihnen erwarten

Kostenfreies Web-Seminar: Pflege und Beruf vereinbaren: Was tun, wenn Mitarbeitende plötzlich Angehörige pflegen müssen? Wie können Fehl- und Ausfallzeiten vermieden werden?

Im Web-Seminar erläutert Ihnen die Demographiebeauftragte Christa Beermann die Herausforderungen der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Mit einer Vielzahl von Praxisbeispielen werden Ihnen mögliche Lösungsansätze im Betrieb vorgestellt, um Fehl- und Ausfallzeiten der pflegenden Beschäftigten zu vermeiden.

Web-Seminar Pflege Christa Beermann
Referentin Christa Beermann, Foto: Melanie Zanin
  • Warum die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege wichtig ist
  • Thema im Unternehmen auf die Agenda setzen
  • Vorstellung betrieblicher Angebote und Umsetzung
  • Hürden, Stolpersteine und Bedenken im Betrieb erkennen
  • Rolle von Führungskräften und Schlüsselpersonen
  • Kurz-Überblick zum zinslosen Darlehen als Unterstützungsleistung
  • besonderer Kündigungsschutz während der Pflegezeit

Was: Was tun, wenn Mitarbeitende plötzlich kranke Angehörige pflegen müssen? Wie können Fehl- und Ausfallzeiten vermieden werden?
Wann: 15. September 2021, 11 – 12 Uhr
Wo: An Ihrem Arbeitsplatz
Referentin: Dipl. Päd., Dipl. Theol. Christa Beermann, Demographiebeauftragte und Leiterin der Kampagne „arbeiten-pflegen-leben“, Ennepe-Ruhr-Kreis, Schwelm
Gebühren: kostenfrei

    Anmeldung

    Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, dass die Zukunftswerkstatt Düsseldorf GmbH Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage laut unserer Datenschutzbestimmung speichert und verarbeitet.

    Informieren Sie sich kurz und prägnant in der neuen Web-Seminar-Reihe „Pflege-KnowHow in KMU – Wissen aufbauen und Pflege-Management starten“. In drei voneinander unabhängigen Web-Seminaren erhalten Sie elementares Wissen über Leistungen der Versicherung, gesetzliche Ansprüche Ihrer Mitarbeitenden und über die Umsetzung von ersten Maßnahmen in Ihrem Betrieb. Besuchen Sie die kostenfreien Web-Seminare zusammen oder einzeln – je nach Bedarf!